DIS-TANZEN-Festival: Endlich wieder Applaus

Neele Buchholz und Magali Sander Fett begeisterten das Publikum auf dem Dis-Tanzen-Festival in Berlin. Das Festival wurde veranstaltet vom Dachverband Tanz. Es ging dort es um den fachlichen Austausch professioneller Tänzer*innen. Neele und Magali zeigten einen Ausschnitt aus ihrem gemeinsamen Duett „Asynchron“. Seit April arbeiten sie an den Themen Tempo und Synchronität. Sie suchen Antworten: Wer folgt wem? Welche Bedeutung hat das Tempo? Wie gehen wir mit Synchronität um? Unterstützt werden die beiden Tänzerinnen vom Bremer Choreografen Tom Bünger. Die Kostüme entwickelte Katja Fritsche. Die Fotos machte Daniela Buchholz.

Mehr zum Festival www.dis-tanzen.de/foerderung/dis-tanzen-festival

Neele wird für ihr Projekt gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR, Hilfsprogramm DIS-TANZEN des Dachverband Tanz Deutschland.

Kommentare sind geschlossen.